Klosterweg 1 • 83629 Weyarn • Tel.: 08020 906-0

gruppe

Den ersten Schritt wagen!
Mit unseren ambulanten Suchthilfeangeboten!

Unsere ambulanten Angebote richten sich an Sie, wenn Sie . . .

. . . aufgrund von vorhandenen Problemen mit Alkohol, legalen und illegalen Drogen und Medikamenten den Wunsch haben, den Weg aus ihrer Suchtmittelabhängigkeit einzuschlagen.

. . . nach einer stationären Therapie Ihre Abstinenz weiter fördern und die erzielten Therapieerfolge weiter vertiefen und stabilisieren wollen.

. . . uns bei unserer Präventionsarbeit gegen Sucht und Gewalt in Kindergärten, Schulen und Ausbildungsbetrieben unterstützen wollen.



In unseren ambulanten Beratungsstellen

"THERAPIE SOFORT" - München

in Trägerschaft mit Caritas und Condrobs


THERAPIE SOFORT

Winzererstraße 49 b

80797 München


+49 (0) 89 459923-6

+49 (0) 89 459923-75

Website

Mail

 

BERATUNGS- UND THERAPIEZENTRUM Tal 19, München

in Trägerschaft mit SuchtHotline München (SHM) e.V.


Suchthilfe Ambulant BERATUNGS- UND THERAPIEZENTRUM Tal 19

Tal 19

80331 München


+49 (0) 89 242080-0

+49 (0) 89 242080-11

Website

Mail

 

erhalten die Klienten/-innen Unterstützung in krisenhaften Lebensabschnitten, bei der Vermittlung in eine weiterführende Behandlung, beim Einstieg bzw. beim Wiedereinstieg in das Berufsleben und die Gesellschaft sowie bei der zufriedenen Bewältigung eines suchtmittelfreien Alltags.


Angebote

  • Psychosoziale Beratung
  • Ambulante medizinische Rehabilitation
  • Ambulante Nachsorge
  • Psychotherapie (Einzel- Gruppentherapie)
  • Gesprächspsychotherapie
  • Traumatherapie (EMDR) u.a.m.
  • Kurzinterventionen

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer in der ambulanten Rehabilitation beträgt in der Regel zwischen 12 und 18 Monaten; entscheidend ist jedoch die individuelle Klientensituation.
In der ambulanten Nachsorge beträgt die Behandlungsdauer max. 12 Monate.

Team

Das Mitarbeiterteam in unseren ambulanten Beratungsstellen ist multiprofessionell, verfügt über langjährige Erfahrung in der Suchtbehandlung und setzt sich zusammen aus

  • Dipl.-Psychologen/-innen
  • Dipl.-Sozialpädagogen/-innen
  • Ärzte/-innen
  • u.a.m.

Kosten- und Leistungsträger

Je nach Standort unserer Beratungsstellen werden wir von unterschiedlichen Leistungsträgern belegt. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Beratungsstelle.

Unsere Beratungsstellen sind Ihnen gerne bei der Beantragung der Kostenübernahme behilflich.

 


Machen Sie Karriere in der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, der Suchthilfe, der Kinder- und Jugendhilfe - bewerben Sie sich auf unsere Stellenangebote, wir freuen uns auf Sie.